Programm

 

Zeit Programm
25.11.16 – Vorabend
18.30h „La Buena Vida“ (ausgezeichnet mit dem bayerischen Filmpreis) – Filmvorführung mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur Prof. Schanze
26.11.16 – Kongress
09.00h Begrüßung (Grußworte von OB Hans Rampf – Schirmherr, weiteren PolitikvertreterInnen und den Veranstaltern)

Hier das Grußwort des Schirmherrn, dem Oberbürgermeister Hans Rampf, und das Grußwort des Vorstands des Landshuter Arbeitskreises für Partnerschaft mit der Dritten Welt e.V.

09.30h – 10.30h Vortrag 1 im Plenum: Jürgen Maier, Forum Umwelt & Entwicklung: „Oben und Unten – Verteilung von Geld und Wohlstand“
10.30h – 11.00h Kaffeepause zum Austausch, Netzwerken und Besuch des Markts der Möglichkeiten
11.00h – 12.00h
Drei parallel stattfindende Workshops zu den übergeordneten Themen Leben, Gleichberechtigung und Zukunft Wirtschaft:
Prof. Dr. Gabriele Schrüfer: „Armut und Hunger“
Dr. Nina Lubomierski: „Generationengerechtigkeit – was geben wir weiter?“
Ursula Zitzelsberger: „Bildung für alle!“
———-
Parallel dazu das SchülerInnen Panel mit folgendem Thema:
„Macht der Visumspolitik – Ungerechtigkeit im Hinblick auf globale Mobilität“ mit Laura Guntrum, Studentin an der Universität Passau
12.00h – 13.00h Vortrag 2 im Plenum: Christian Felber, Attac: „Gemeinwohlökonomie“
13.00h – 14.00h Mittagspause zum Austausch, Netzwerken und Besuch des Markts der Möglichkeiten
14.00h – 15.00h
Drei parallel stattfindende Workshops zu den übergeordneten Themen Leben, Gleichberechtigung und Zukunft Wirtschaft:
Marita Matschke: „Wasser – Grundrecht oder großes Geschäft?“
Gabriele Köhler: „Menschenwürdige Arbeit in der 2030-Nachhaltigkeitsagenda“
Hans Zistl-Schlingmann: „Die Stadt der Zukunft? – ein Ideenworkshop“
———-
Parallel dazu das SchülerInnen Panel mit folgendem Thema:
„Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern.“ mit Philipp Herrmann, Student an der Universität Bayreuth
15.00h – 16.00h Vortrag 3 im Plenum: Botschafterin von Plant for the Planet: „So steht es um unseren Planeten“
16.00h – 16.30h Kaffeepause zum Austausch, Netzwerken und Besuch des Markt der Möglichkeiten
16.30h – 17.30h Vortrag 4 im Plenum: Sabrina Schmitt, ForGenderCare München: „Geschlechtergerechtigkeit“
17.30h – 18.30h
Drei parallel stattfindende Workshops zu den übergeordneten Themen Leben, Gleichberechtigung und Zukunft Wirtschaft:
Alexander Fischer: „Der Schrei nach Land – Landkonflikte in Guatemala“
Christoph Steinbrink: „Machteliten versus Zivilgesellschaft“
Richard Geiger: „Saubere Energie und Klimaschutz“
———-
Parallel dazu das SchülerInnen Panel mit folgendem Thema:
„Mehr Gleichberechtigung bei Bildung für Kinder und Jugendliche aus aller Welt“ mit Magdalena Holmer und Sandra Wocheslander, Unicef-Hochschulgruppe Landshut
18.30h – 19.30h Zusammenfassung und Übergabe der Landshuter Erklärung an Dr. Bärbel Kofler, die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe
19.30h – 20.00h Austausch, Netzwerken und Besuch des Markts der Möglichkeiten

 

Mehr zum detaillierten Workshop-Programm in Kürze.

 

 

Kommentare sind geschlossen.